X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 7860 (2 eingeloggt)

ORG - Einsatzleiter

Die Sektion Bozen deckt seit 1. Jänner 2014 einen zusätzlichen Dienst, jenen des ORG (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst).
Diese Funktion ist im Konzept für den MANV (Massenanfall von Verletzten) vorgesehen.

Aufgabe des ORG ist die Bewältigung von Einsätzen (besonderen Ausmaßes) mit bestmöglicher Versorgung aller Betroffenen. Der ORG berät den LNA (leitenden Notarzt), setzt seine Entscheidungen um und nimmt die taktische, organisatorische und logistische Leitung des Einsatzes wahr.

Im Detail zählen dazu folgende Tätigkeiten:
- Lagebeurteilung aus organisatorischer, taktischer Sicht
- räumliche Einteilung der Einsatzstelle
- Zuteilung Personal Rettungsdienst
- Logistik (Kommunikation, Ressourcen, Nachschub usw.)
- Dokumentation
- Aufbau und Betrieb sämtlicher Abschnitte (in Zusammenarbeit mit dem leitenden Krankenpfleger)
- Organisation Abtransport
- „Fürsorge“ für Einsatzkräfte
- Einsatznachbereitung

Die Einsatzindikationen für den ORG sind u.a.:

- Sämtliche MANV-Stufen
- Einsätze, bei denen Evakuierungsmaßnahmen erforderlich sind
- Einsätze ab 3 Rettungsdienst-Einheiten
- ABC Einsatz
- Verkehrsunfall mit Gefahrengut (ab 3 Patienten)
- Brand in besonderen Objekten (allg. Lagebeurteilung) wie z.B. Krankenhaus, Altersheim, Hotel, Schule
- Geiselnahme oder besondere Polizeieinsätze
- Großveranstaltungen
- Flugzeugabstürze
- Eisenbahnunfälle

Die Sektion Bozen ist als erste mit dem ORG-Dienst gestartet, geplant sind 4 weitere ORG-Stützpunkte: Schlanders, Meran, Brixen und Bruneck.
 
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008