X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 41 (0 eingeloggt)
Home  >  Sektion Bruneck

Willkommen bei der Sektion Bruneck, des Landesrettungsvereins WEISSES KREUZ!
Die Entstehungsgeschichte der Sektion Bruneck reicht bis Mitte der 60er Jahre zurück. Schon zur damaligen Zeit hat man die Notwendigkeit erkannt, einen organisierten Rettungsdienst im Pustertal auf die Beine zu stellen, denn bis zu dieser Zeit betrieb das Krankenhaus mit einem einzigen Krankenwagen die Rettung im Einzugsgebiet...

weiter zur Geschichte...
Stufe 1: öffentlicher Bereich

Mitgliederaktion 2017

DAZUGEHÖREN

Dazugehören, das ist das Motto der Mitgliederaktion 2017 des Weißen Kreuzes. Denn mit dem Mitgliedsbeitrag sichert sich jedes Mitglied nicht nur Vorteile bei In- und Auslandsaufenthalten, sondern unterstützt auch tatkräftig die inzwischen mehr als 3.000 Freiwilligen des Landesrettungsvereins.

Weitere Informationen >>>
Stufe 1: öffentlicher Bereich

Jahreshauptversammlung 2017

Am 28. April fand die 49. Jahreshauptversammlung der Sektion Bruneck statt.

Sektionsleiter Hanspeter Forer eröffnete die gut besuchte Versammlung mit einem Aufruf an die Gesellschaft, mehr Verantwortung zu übernehmen und sich für das Ehrenamt zu entscheiden. Er dankte den Freiwilligen, Angestellten, Jugendlichen und allen die zum Erhalt und der Weiterentwicklung der Sektion beitragen. Gleichzeitig kündigte er an, im nächsten Jahr nichtmehr zur Wahl als Sektionsleiter zur Verfügung zu stehen. Diesen Weitblick lobte auch Präsidentin Barbara Siri in ihrer Ansprache und dankte Hanspeter für seine geleistete Arbeit und die äußerst gute und angenehme Zusammenarbeit.

Auch in der hauptamtlichen Führung gab es personelle Veränderungen. Dienstleiter Heinrich Wiedenhofer hat den Verein im März verlassen. Seitdem hat Bezirksleiter Peter Micheler seine Aufgaben übernommen. Micheler nutze die Hauptversammlung um den Nachfolger Wiedenhofers bekannt zu geben. Am 06. Juni wird Lukas Tinkhauser als hauptamtlicher Mitarbeiter in der Sektion anfangen und nach einer ca. 6 Monate langen Einarbeitungszeit, die Stelle als Dienstleiter antreten. Bis dahin wird er vom Bezirksleiter unterstützt - für seine äußerst wertvolle Mitarbeit wurde Micheler gedankt.

Die Berichte der einzelnen Abteilungen waren sehr vielfältig - nicht nur weil Bruneck landesweit die Sektion mit den meisten Aufgabenbereichen ist. Zum 31. Dezember 2016 bildeten 24 Angestellte (inkl. Pistenrettung und Saisonsangestellte), 169 Freiwillige, 66 Mitglieder der Jugendgruppe, 24 Mitglieder der Notfallseelsorge, 4 Zivildiener und 3 Ehrenmitglieder die Sektion Bruneck.

Insgesamt rückten wir 2016 zu 11.129 Transporten aus und haben dabei 12.819 Patienten betreut. Davon betrafen 4.653 Einsätze einen von der Landesnotufzentrale übermittelten Notruf (825 Mal mit Notarzt), wobei 4.835 Personen unsere Hilfe in Anspruch nehmen mussten. Das ergibt einen Durchschnitt von insgesamt 41 Transporten pro Tag, davon 13 für die Landesnotrufzentrale.

Von den knapp 100.000 Arbeitsstunden wurden 57,19% von freiwilligen Helfern abgedeckt.

Der Höhepunkt der Versammlung bildete die Ehrung der langjährigen Mitglieder:
  • 10 Jahre: Christian Berger, Christa Niederkofler, Alex DeGregorio, Alexandra Gostner, Felix Niederwanger, Johann Schwingshackl
  • 15 Jahre: Klaus Hofer, Martin Oberhammer, Bettina Told, Helene Horvat, Erich Frenademetz, Anton Pramstaller, Ingrid Kofler
  • 20 Jahre: Rudolf Clara, Domenico Vitale, Jürgen Mittermair, Stefan Engl, Alois Frenner, Alexander Feichter, Martin Widmair
  • 25 Jahre: Gerhard Staggl, Joachim Untergasser, Markus Agostini, Roland Gartner
  • 30 Jahre: Werner Christian Costa
  • 35 Jahre: Oswald Gallmetzer, Walter Brenni
  • 40 Jahre: Friedrich Hinteregger, Johann Niederkofler, Stefan Lercher
  • 45 Jahre: Georg Knoll.
In ihren jeweiligen Grußansprachen lobten Präsidentin Barbara Siri, Brunecks Bürgermeister Roland Griessmair, Innichens SL Stefan Steinwandter und der Leiter der Rettungsstelle Bruneck in der Bergrettung, Alex Nössing, die Arbeit der Sektion Bruneck und dankten für die gute Zusammenarbeit.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Name*:
Nachname*:
Straße*:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
E-Mail*:
Nachricht*:
Bitte geben Sie hier diesen Code für den Antispamschutz ein *
Funktion
Ich akzeptiere die Privacy-Regeln in Bezug auf die Verarbeitung meiner persönlichen Daten laut Art. 13 StGb*
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008