X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 1317 (2 eingeloggt)

Fuhrpark WK Bruneck

Der Fuhrpark der Sektion Bruneck umfasst 13 Fahrzeuge und setzt sich wie folgt zusammen:
  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • 1 Rettungstransportwagen (RTW)
  • 1 Einsatleitfahrzeug (ORG)
  • 1 Behindertentransportwagen (BTW)
  • 5 Krankentransportwagen (KTW)
  • 1 Langstreckenkrankentransportwagen (LKTW)
  • 2 Personentransportwagen (PTW)
  • 1 Schneemobil

Dazu  kommen noch 3 Fahrzeuge für die Schnelleinsatzgruppe (SEG) und ein Fahrzeug für den Betreuungszug mit Anhänger.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Notarzteinsatzfahrzeug

Fahrzeugtyp: BMW 530 xDrive

Mit diesem Fahrzeug wird bei Notfällen die vor Ort eine ärztliche Behandlung benötigen, der Notarzt des Krankenhauses zum Einsatzort gebracht. An Bord befinden sich alle nötigen Gerätschaften, Medikamente usw. die eine bestmögliche Versorgung des Patienten garantieren.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Einsatzleitfahrzeug

Das Dienstfahrzeug des Organisatorischen Leiters (ORG) beinhaltet sämtliche Unterlagen zur Abwicklung eines Einsatzes, bei welchem der ORG angefordert wird. Vor allem bei Massenanfällen von Verletzten (MANV) erleichtert es dem Einsatzleiter das Arbeiten und der ORG ist mit seinem eigenen Fahrzeug unabhängig einsetzbar.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Rettungswagen

Fahrzeugtyp: Mercedes Sprinter

Der Rettungswagen ist das ganze Jahr über 24 Stunden im Dienst. Er steht im Dienst der Landesnotrufzentrale 118 und wird somit nur für dringende Einsätze eingesetzt, bei denen es vor Ort eine medizinische Betreuung benötigt.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// KTW + RTW

Fahrzeugtyp: Mercedes Sprinter

Dieses Fahrzeug hat zwei Persönlichkeiten - es kann sowohl als KTW, wie auch als RTW verwendet werden. Es verfügt über die gleiche Ausstattung wie ein RTW und wird als Ersatz-RTW und vor allem während der Wintersaison als zweiter Rettungswagen genutzt.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Krankentransportwagen

Fahrzeugtyp: Volkswagen T5/T6 Hochdach

Die KTW's sind die Arbeitstiere beim Weissen Kreuz. Täglich werden Patienten zu Visiten, Behandlungen usw. in die verschiedenen Spitäler im In- und Ausland, aber auch nach Hause gebracht. Die Fahrzeuge verfügen über eine sehr gute Ausstattung, sodass im Bedarfsfall auch Notfalleinsätze bewältigt werden können.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Langstrecken-KTW

Fahrzeugtyp: Volkswagen T6

Dieses Fahrzeug ist fast ausschließlich für Auslandstransporte zuständig. Es kommt zum Einsatz, wenn sich Touristen und Reisende aus anderen EU-Ländern hierzulande verletzen und nicht mehr selbständig nach Hause fahren können.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Personentransportwagen

Fahrzeugtyp: Volkswagen T6

Mit diesem Fahrzeug werden ausschließlich gefähige Patienten transportiert. Bei Einsätzen mit einem hohen Personalbedarf (z.B. Massenanfall von Verletzten) werden mit diesem auch weitere Sanitäter an die Einsatzstelle gebracht.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// SEG-Fahrzeug

Selektiv: 610 bzw SEG 01
Fahrzeugtyp: Mercedes Sprinter


Das Fahrzeug der SEG (SchnellEinsatzGruppe) wird, im Falle eines Großschadenserignisses mit vielen Verletzten, von drei SEG-Mitgliedern besetzt. Es beinhaltet technisches Material (Zelte, Tragen, Decken, usw.), sowie medizinisches Material (Rettungs- und Notarztrucksäcke).
Zur Unterstützung rückt gleichzeitig ein Kleinbus des Zivilschutz, ebenfalls mit Mitgliedern der SEG bestzt, aus.
Stufe 1: öffentlicher Bereich

// Schneemobil

Fahrzeugtyp: Yeti V-1300
Das Schneemobil wird im Winter von der Pistenrettung Kronplatz zum Transport von Patienten und Material verwendet.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008