X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 8177 (0 eingeloggt)
Home  >  Sektion Cortina d'Ampezzo  >  Freiwillige aktivität

Du mit uns!

Kommt mit uns... werde freiwillige

Die Tätigkeit beim Weißen Kreuz ist ein Geben und Neben: Du möchtest viele Erfahrungen sammeln und dich  Herausforderungen stellen? Du möchtest gemeinsam mit anderen engagierten Personen für Menschen in Notlagen da sein? Dann bist du beim Weißen Kreuz genau richtig! Wir bieten dir dafür die Voraussetzungen und neben der Gemeinschaft im Team eine gediegene Ausbildung, die vom Land Südtirol anerkannt ist. Gerne kannst du dich dazu auf unserer Homepage oder in deiner nächstgelegenen Sektion infomieren.
 
Gründe Freiwilliger zu werden:
 
Sinnvolle Freizeitgestaltung: Aktive Freiwillige stellen tagtäglich soziale Fähigkeiten, Freude am Umgang mit Menschen und Einsatzwillen unter Beweis, um ihre persönliche Erfüllung zu finden.

Ausbildungs- und Entfaltungsmöglichkeiten: Das Weiße Kreuz bildet seine Freiwilligen im notfallmedizinischen Bereich sehr gut aus. Jedoch können auch andere persönlichkeitsbildende Aus- und Weiterbildungen über den Verein besucht werden, die den Freiwilligen im Berufs- und Privatleben von großem Nutzen sein können.

Freundschaften: Das Weiße Kreuz ist für viele wie eine große Familie und die Kollegialität wird groß geschrieben. Gemeinsame Überzeugungen verbinden einander und schweißen zusammen. So entstehen unzählige Freundschaften in unserer Gemeinschaft.

Verantwortung: du kannst Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen übernehmen, eigene Ideen einbringen und neue Aufgaben in der Sektion übernehmen, u. a. auch Führungsaufgaben. All dies lässt dich innerlich wachsen, stärkt deine Zufriedenheit und festigt vor allem deinen Charakter!

 
Nähere Informationen zu unseren verschiedenen Bereichen:

 
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008