X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 2180 (0 eingeloggt)

Neuer RTW

Neuer RTW! Am 6. Juli begann der neue RTW seinen Dienst und schickte somit den alten in den Ruhestand. Neues Design: Alle neuen Fahrzeuge werden im neuen Design geliefert. Die neuen Einsatzfahrzeuge bieten mehr Sicherheit durch höhere Sichtbarkeit. Hier im Bild, dien beiden im Vergleich.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich

Der Umbau hat begonnen!

Vor knapp 2 Wochen hat der Umbau an unserer Stelle begonnen! Man erkennt jetzt schon große Vortschritte. Elektriker mussten zuerst den Strom abschliesen da sich im Baustellenbereich noch die Zähler und Schutzschalter befanden, dann wurde das alte Büro vom Dienst- und Turnusleiter abgerissen.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich

Wir bauen um! (Räumungsarbeiten)

Am 18.05.2019 räumten wir die Garage um in die Bezirksgarage der Freiwilligen Feuerwer. Diese Bezirksgarage der Feuerwehr ist mit unserer WK Stelle verbunden und so gelangen wir bequem zu unseren Fahrzeugen. Dank vielen freiwilligen Helfern hatten wir bereits am Nachmittag großteils mit den Räumungsarbeiten abgeschlossen. Die große Bezirkhalle bietet viel Platz und haben alle Fahrzeuge und notwendige Sachen untergebracht (Desinfektionraum etc.). Die Ausfahrt geht alles über ein Tor. Die Fahrzeuge sind gut positioniert sodass wir diese einfach und schnell verlassen können. Voraussichtlich Anfang Juni werden die Umbauarbeiten an der Garage beginnen. Darauf kommt ein zusätzliches Stockwerk wo sich dann die Küche, das Wohnzimmer, die Schlafzimmer samt Badezimmer und eine Terasse befinden werden.

Wärend den Umbau werden immer wieder laufend Fotos hochgeladen!
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008