X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 8812 (2 eingeloggt)
Home  >  Sektion Naturns  >  VEREINSGESCHICHTE  >  SEKTIONSFAHNE

2007, UNSERE NEUE SEKTIONSFAHNE

Am 13. Mai 2007, anläßlich der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen der Sektion, konnte die erste WK-Vereinsfahne Südtirols geweiht und ihrer Bestimmung übergeben werden.

Ein langersehnter Wunsch der Mitarbeiter im Weißen Kreuz der Sektion Naturns ging in Erfüllung.
Die Großzügigkeit der Fahrzeugpatinnen Annamaria Hofer geb. Wieser, Anna Stecher geb. Bernard, Margith Prister geb. Wallnöfer, Helga Schönweger geb. Gapp, Hannelore Christanell geb. Mayr, Doris Nischler geb. Königsrainer, Anna Laimer geb. Palla, Marina Perathoner geb. Pirhofer, Ruth Hugentobler geb. Ehrenzeller, Rita Mair geb. Lanbacher, Rosa Linser geb. Fop, Cäcilia Frei geb. Puner, Hannelore Spechtenhauser geb. Ladurner, Emma Oberegelsbacher geb. Santer und ein Beitrag der Landesleitung des Weißen Kreuzes haben es ermöglicht eine Vereinsfahne anzuschaffen. Die Fahne soll den Verein auf vornehme Art zu verschiedenen Anlässen würdig präsentieren.
Bei kirchlichen Feiern, Dorffesten, Beerdigungen und weiteren bedeutenden Zusammenkünften im In- und Ausland soll die Fahne ein deutliches Zeichen menschlicher Verbundenheit zeigen.
Schon im Augugst 2006 hat sich eine Arbeitsgruppe zusammengefunden, die sich eingehend mit der Planung zur Gestaltung der Fahne befaßte.
Es waren Sektionsleiter Hansjörg Prantl und sein Stellvertreter Christoph Grüner, die Gruppenleiter Walter Gratl und Simon Polverino, der Jugendgruppenleiter Hannes Grassl, der Festangestellte Urban Peter Kofler, die Schriftführerin Sylvia Pircher und das Ehrenmitglied Heinrich Koch.
Lehr- und Erkundungsfahrten in Südtirol, Österreich und Deutschland haben zu einer gut durchdachten Planung beigetragen.
Schließlich wurde die Firma Kössinger von Schierling bei Regensburg beauftragt die Fahne zu gestalten und anzufertigen. In einer guten und freundschaftlichen Zusammenarbeit ist ein vorbildliches Werk gelungen.
Die Mitarbeiter beim Weißen Kreuz in Naturns freuen sich, die erste Sektion im Lande zu sein, die eine Vereinsfahne besitzt. Ein Meilenstein wurde gesetzt.
Auch hat man sich ganz besonders darüber gefreut, diese Fahne am 13. Mai 2007 anlässlich der 25-Jahrfeier des Vereines feierlich einweihen zu dürfen.

Folgende weiteren Gönner und Sponsoren haben bei der Realisierung des Projektes Sektionsfahne einen wesentlichen Beitrag geleistet:
- AUTONOME PROVINZ BOZEN, Sonderfonds für die ehrenamtliche Tätigkeit
- GÖTSCH FRITZ, Fa. VIDEO AKTIV
- HALLER FLORIAN, Fa. Tischlerei Haller Oswald KG
- MÜLLER HELMUT, Fa. Fuchsbergerbau KG
- SCHWEITZER  PROJECT AG

FOTOS: siehe InfoBox, unten

Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008