X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 3755 (0 eingeloggt)
Home  >  Sektion Naturns  >  ZUBAU UND RENOVIERUNG 2015-2016

Weißes Kreuz Sektion Naturns freut sich über gelungen Umbau

Die ersten Gespräche zwischen der Sektionsleitung des Weißen Kreuzes Naturns und den Bürgermeistern des Einzugsgebietes wurden bereits im Jahr 2010 geführt. Das Zivilschutzzentrum ist nicht barrierefrei gestaltet und der Sektionssitz des Weißen Kreuzes verfügte zudem über zu wenige Umkleideschränke für die Helfer. Diese Mängel sollten durch einen kleinen Zubau auf der Westseite des Gebäudes beseitigt werden.
Im August 2015 konnte mit dem Zubau begonnen werden, Ende April 2016 wurde dieser fertiggestellt.
So gibt es jetzt im Untergeschoss einen eigenen Raum für Reservebekleidung, im Obergeschoss mehr Spinde für Privatkleidung und eine Terrasse für die Helfer des Weißen Kreuzes. Der ursprüngliche Plan von Architekt Jos Gritsch konnte zusätzlich um die Garage für die Fahrzeuge der Zivilschutzgruppe erweitert werden; noch nicht realisiert wurden der geplante Aufzug und somit ein behindertengerechter Zugang in den Lehrsaal des Zivilschutzgebäudes.
Im Rahmen der Bauarbeiten wurde Dank der geschickten Verhandlungen des Vizebürgermeisters Helmuth Müller auch das undichte Dach am Zivilschutzgebäude repariert, die gesamte Fassade neu gestrichen und der Parkplatz neu geteert.
Der Sektionsleiter Franz Volgger veranlasste, dass die Küche, das Wohnzimmer und die Büros neu gestaltet und der gesamte Wohntrakt neu gestrichen wurde.
Die Kosten für den Umbau wurden auf alle Gemeinden im Einzugsgebiet im Verhältnis auf die Einwohnerzahl aufgeteilt.
(Arianna Polverino)
 
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008