X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 7790 (2 eingeloggt)

Die Geschichte

Einweihung im Jahr 1996

Geschichte der Sektion

Die Sektion des Weißen Kreuzes St. Vigil in Enneberg wurde auf Anregung des damaligen Vizebürgermeisters Isidor Kastlunger, Dr. Aldo Marcocci, Franz Call und Erich Kastlunger im Jahre 1991 gegründet. Die Räumlichkeiten stellte damals wie heute die Gemeinde Enneberg zur Verfügung.

Aufgabe der Gemeinde war auch, freiwillige Helfer für die neue Sektion zu gewinnen. Alfred Bacher aus Sand in Taufers war der erste hauptamtliche Mitarbeiter unserer Sektion. Damals war es noch üblich, dass nur eine Person alleine den RTW besetzte.
Nach kurzer Zeit trat auch Otto Craffonara aus Welschellen als Festangestellter seinen Dienst in St. Vigil an.
Die Sektion St. Vigil nahm anfänglich ihren Dienst mit etwa 35 freiwillige Helfer auf.

In den Jahren 1991 bis 1996 mussten wir mehrmals umziehen (Schule, Gemeinde, Privathaus) bis uns 1996 endlich ein eigenes Gebäude zur Verfügung stand. Dieses wurde 2001 nochmals umgebaut. 2002 wurde die umgebaute Sektion offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Am 06.12.1991 wurde der erste Einsatz während des Tagdienstes durchgeführt und zehn Tage später, am 16.12.1991 der erste Nachteinsatz. Im Jahre 1992 wurden bereits 800 Einsätze gefahren, es handelte sich vor allem um Skiunfälle.

Im Jahre 1998 wurde auch der erste Ausschuss gewählt: der Sektionsleiter Kaneider Filippo, der Sektionsleiterstellvertreter Ties Christian, der Dienstleiter Craffonara Otto und die Ausschussmitglieder Kaneider August, Winkler Alexander, Clara Maria und Vollmann Christian.

Heute kann die Sektion über 54 freiwillige Helferinnen und Helfer, 4 festangestellte Mitarbeiter und 1 Zivildiener zählen.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich über 2 Gemeinden: die Gemeinde Enneberg und die Gemeinde St. Martin in Thurn mit dem Skigebiet Kronplatz.

Stufe 1: öffentlicher Bereich
Name*:
Nachname*:
Straße*:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
E-Mail*:
Nachricht*:
Bitte geben Sie hier diesen Code für den Antispamschutz ein *
Funktion
Ich akzeptiere die Privacy-Regeln in Bezug auf die Verarbeitung meiner persönlichen Daten laut Art. 13 StGb*
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008