X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 2552 (0 eingeloggt)
Home  >  Sektion Sulden  >  40 JAHRE WK SULDEN  >  Geschichten von Freiwilligen

Zeidler Andreas "Watnu"

Eigentlich interessierte mich diese Form von Hilfe immer schon, da meine Mutter Altenpflegerin ist und mir viel über ihre Arbeit erzählte. Als mich Franz vor 9 Jahren auf mich zugekommen ist und mich frage ob es für mich interessant sein könnte als Freiwilliger beim Weißen Kreuz mitzuarbeiten. Nach kurzer Überlegung sagte ich zu und seitdem versehe ich als erster Deutscher regelmäßig meinen Dienst in der Sektion und am Nächsten.

Stufe 1: öffentlicher Bereich

Paulmichl Fabian

Ich bin über den Zivildienst zum Wießen Kreuz gekommen, blieb dann als freiwilliger in der Sektion. Kurz darauf wurde ich Angestellt und bin mittlerweile seit 10 Jahren in der Sektion tätig.

Zudem übe ich die Funktion als Turnusleiter aus und bin Betreuer in der Jugendgruppe.

Stufe 1: öffentlicher Bereich

Grass Dunja

Ich bin über den freiwilligen zivildienst im Jahr 2007 zum Weißen Kreuz gekommen. Dank diesem freiwilligen Jahr hatte ich die Möglichkeit viele Kurse zu besuchen und sogar die Ausbildung zur Sanitäterin zu machen. Dank dieser Ausbildung bin ich immer noch als freiwillige in der Sektion tätig, und kann sowohl im Krankentransport als auch im Rettungsdienst dienst machen.

Stufe 1: öffentlicher Bereich

Gutgsell Manuel

Ich bin beim Weßen Kreuz, weil ich anderen Menschen helfen möchte.

Stufe 1: öffentlicher Bereich

Reinstadler Olaf

Ich bin seit 25 Jahren beim Weißen Kreuz in Sulden.

Sulden ist ein kleines Dorf und es braucht jeden, um den freiwilligen Dienst aufrecht zu erhalten.

Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008