X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 39 (0 eingeloggt)
Home  >  Sektion Überetsch

Herzlich Willkommen auf der Homepage des WK Überetsch!

WK ÜBERETSCH stellt sich vor...
 
Am 02. Februar 1988 stellte der damalige Bürgermeister gemeindeeigene Räumlichkeiten im Bauhof von Eppan für die Gründung einer Sektion des Weissen Kreuzes im Überetsch zur Verfügung.
Dank dieser vorbildlichen Unterstützung konnte bereits am selben Tag noch der erste Nachtdienst in der neugegründeten Rettungsstelle von zwei freiwilligen Helfern versehen werden.
Die Sektion zählte zum Gründungszeitpunkt 32 Freiwillige Helfer, und bereits nach Ablauf des ersten Dienstjahres wurden über 4.000 Einsätze gefahren.
Aufgrund dieser hohen Einsatzzahlen war offensichtlich, dass der Rettungsdienst des Weissen Kreuzes im Überetsch nicht mehr wegzudenken war.
Im Jahr 1997, die Sektion zählte mittlerweile 78 Helfer, wurde es allmählich zu knapp für das gesamte Personal und man führte konkrete Gespräche über eine neue Rettungsstelle.
Im März 2004 konnte endlich mit dem Umbau des alten Bahnhofsgebäude begonnen werden; und schließlich am 21. Januar 2005 konnte man in den neuen Sitz übersiedeln.
Die Sektion Überetsch zählt mittlerweile 105 Freiwillige Helfer welche im abgelaufenen Jahr  29.426 Stunden Ehrenamt geleistet haben!
 
Auch die Aus- und Weiterbildung ist ein Schwerpunkt beim Weissen Kreuz. In unserer neuen Rettungsstelle verfügen wir über 2 Schulungsräume, in denen bereits zahlreiche vereinsinterne Aus- und Fortbildungen aber auch Bevölkerungskurse abgehalten wurden und werden.
 
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Name*:
Nachname*:
Straße*:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
E-Mail*:
Nachricht*:
Bitte geben Sie hier diesen Code für den Antispamschutz ein *
Funktion
Ich akzeptiere die Privacy-Regeln in Bezug auf die Verarbeitung meiner persönlichen Daten laut Art. 13 StGb*
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2008