X Cookies ci consentono di offrirti il nostro migliore servizio. Continuando la navigazione nel sito, lei accetta l’uso dei cookies. Clicca qui per ulteriori informazioni.
Visitatori attuali: 3353 (0 registrati)
home  >  Sezione Naturno  >  ASSEMBLEA ANNUALE
Zona 1: pubblico
Zona 1: pubblico

Jahershauptversammlung 2017

Weißes Kreuz Sektion Naturns wird 35 Jahr jung

Zona 1: pubblico
Zona 1: pubblico

Assemblea annuale 2015

Rückschau auf die Tätigkeit des vergangenen Jahres und Ausschau auf die Zukunft hielt man kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Weissen Kreuz Naturns, die am 15. Mai 2015 in der Rettungsstelle stattfand. Franz Volgger, Sektionsleiter der Weiss-Kreuz-Ortsstelle von Naturns konnte dabei beachtliche Zahlen aufweisen und nutzte die Gelegenheit um sich bei allen zu bedanken, welche die Tätigkeit des Vereines überhaupt erst ermöglichten. Ganz egal ob Angestellte, Zivildiener, Freiwillige Helfer und nicht zuletzt auch die Mitglieder der Jugendgruppe der Sektion Naturns, alle haben ihren Beitrag geleistet und so ein positiv abgeschlossenes Jahr ermöglicht. „Wenn man bedenkt, dass nahezu 75% der geleisteten Stunden im Jahr 2014 von unseren Freiwilligen Helfern geleistet wurden, so ist das eine Zahl die sich sehen lassen kann“, meint Franz Volgger. Mit 93 Freiwilligen Helfern, acht Angestellten und einem Zivildiener war man zwar im letzten Jahr personell nicht schlecht aufgestellt, dennoch hat auch das Weisse Kreuz Naturns Nachwuchssorgen und tut sich besonders am Wochenende immer härter die Dienste abzudecken. Volgger appellierte daher eingehend an die Öffentlichkeit dass wir neue Helfer benötigen um nicht auf langfristige Sicht die Dienste nicht mehr abdecken zu können. Angestiegen auf die beachtliche Zahl von 2198 Mitgliedern ist die Gruppe der unterstützenden Jahresmitglieder. „Wenn man bedenkt dass es sich auch zum Teil um Familienmitgliedschaften handelt, dann ist dies eine beachtliche Zahl an Bürgern aus unserem Einzugsgebiet die uns hier unterstützen“, meint Sektionsleiter Volgger. Insgesamt wurden für die unterstützenden Mitglieder im vergangenen Jahr 279 kostenlose Transporte durchgeführt. Neben einer regen Freizeittätigkeit konnte die Sektion Naturns auch zahlreiche Aktivitäten der 14-köpfigen Jugendgruppe und der Zivilschutzgruppe Naturns präsentieren. Nach den Reden der Ehrengäste und dem von Konrad Videsott überbrachten Gruß und Dank von Seiten der Landesleitung des Weissen Kreuzes traf man sich anschließend zu einem Pizzaessen in der Waldschenke Naturns.

Zona 1: pubblico

assemblea generale 2014 - croce bianca Naturno

Am Samstag 05. April 2014 fand im Sektionssitz des Weißen Kreuzes von Naturns die alljährliche
Jahreshauptversammlung statt. Sektionsleiter Franz Volgger konnte zahlreiche Mitarbeiter und
Ehrengäste begrüßen und stolz statistische Daten der Sektion liefern.
Die Sektion Naturns besteht aus 99 freiwilligen Helfern/innen, diese leisteten vorigen Jahr, 73
Prozent des Gesamtdienstes vorwiegend in der Nacht und an den Wochenenden; die restlichen
Arbeitsstunden wurden von 8 Hauptamtlichen und 1 Zivildienerin abgedeckt.
Mit insgesamt 3.599 Gesamttransporten, 3.971 transportieren Patienten und 208.788 gefahrenen
Kilometern, war das Jahr 2013 ein sehr arbeitsreiches Jahr.
Viel investiert wurde von Seiten der Sektion in die Fortbildung von hauptamtlichen, sowie freiwilligen
Mitarbeitern. Adolf Fieg, Vize Sektionsleiter berichtete, dass für Aus- und Pflichtfortbildungen 4.240
Stunden und für Weiterbildung und interne Fortbildungen 776 Stunden aufgebracht wurden.
Das Ausschussmitglied Andreas Müller zog Bilanz über den Hausnotruf; Im Jahre 2013 wurden 30
Haunotrufgeräte und 3 Mobilfunkgeräte installiert und technisch betreut.
Der Fuhrpark der Sektion Naturns besteht aus 1 Rettungswagen, 2 Krankentransportwagen und 1
Behindertentransportwagen.
Jugendleiterin Melanie Volpe stellte den Tätigkeitsbericht der Jugendgruppe vor; die Helfer von
morgen übten sich in ihren Gruppenstunden vorwiegend in Erste Hilfe Maßnahmen und machten
interessante Ausflüge. Die Jugendgruppe bestand 2013 aus 8 Jugendmitgliedern; 5 von diesen
Jugendlichen werden heuer in den aktiven Dienst übergehen. Stolz zeigte sich die Jugendleiterin v.a.
auf die Teilnahme und den Sieg beim Leistungswettbewerb im Juni 2013 in Terlan anlässlich der 15 –
Jahr Feier der WK Jugend auf Landesebene.
Die Zivilschutzgruppe leistete im vergangen Jahr 886 Einsatzstunden und legte 1.186 Kilometer mit 2
Fahrzeugen zurück.
Im Jahr 2013 konnte sich die Sektion über 4 Neuaufnahmen freuen; Melanie Höllrigl, Mioara Popa,
Klara Ruatti und Stefanie Thuile wurden mit einem kräftigen Applaus willkommen geheißen.
Für 10 Jahre Dienst wurde Sonja Rainer, für 15 Jahre Hannes Pircher ausgezeichnet.
Besonderes Augenmerk wurde auf das Wahl Ergebnis, der erfolgten Wahl für die leitenden Organe
der Sektion gelegt.
Franz Volgger wurde als Sektionsleiter bestätigt, Ewald Rainer wurde zum Vize Sektionsleiter
gewählt. Neu in den Ausschuss gewählt wurden Matthias Abler, Manfred Blaas, Lisa Gerstgrasser
und Wolfgang Rauh.
Den scheidenden Ausschussmitgliedern, Adolf Fieg, Andreas Müller, Sylvia Pircher und Arianna
Polverino, sowie den früheren Dienstleiter Thomas Holzknecht wurde gebührend gedankt.
Dank und Wertschätzung erhielt die Sektion auch von verschiedenen Ehrengästen.
Arianna Polverino
Zona 1: pubblico

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2013

Jahreshauptversammlung 2013 - Zahlen und Fakten der Sektion Naturns

Das Weiße Kreuz Naturns kann mittlerweile auf eine über 30 jährige Tätigkeit zurückblicken.
Sektionsleiter Franz Volgger konnte bei der Jahreshauptversammlung am 09.März 2013 im
Zivilschutzzentrum von Naturns neben zahlreichen Ehrengästen einen Großteil der 101 Freiwilligen
Helfer und Helferinnen begrüßen, welche im Jahre 2012 neben den acht hauptamtlichen
Mitarbeitern und zwei Zivildienern immerhin 39.873 Stunden ehrenamtlich leisteten, das entspricht
über 70% des gesamten Dienstes.
Beim Rückblick wurde die Statistik über das Jahr 2012 präsentiert. So wurden 4.528 Patienten bei
insgesamt 4.048 Transporten gefahren, sodass mit vier Fahrzeugen insgesamt 196.145 km
zurückgelegt wurden. Die Einsätze und gefahrene Patienten haben gegenüber dem Vorjahr um zirka
7% zugenommen. In die Aus und Weiterbildung wurden insgesamt 4.567 Stunden investiert, so
Volgger.
Am Ende der Versammlung wurden langjährige Mitarbeiter geehrt: Stefan Klammsteiner (15 Jahre),
Franz Mair und Walter Stieger (25 Jahre) und die zwei neuen Ausschussmitglieder vorgestellt, welche
im Vorfeld der Versammlung in den Sektionsausschuss gewählt wurden. Manfred Blaas und Andreas
Müller bleiben bis zu den Neuwahlen im Jahr 2014 im Sektionsausschuss des Weißen Kreuz Naturns.
(Arianna Polverino).
Zona 1: pubblico
© Ass.Prov.le di Soccorso Croce Bianca onlus 2008